Zahnarztpraxis Mannheim

Willkommen im ZBZ- Mannheim

Zentrum für biologische Zahnmedizin Mannheim ( ZBZ )

"An jedem Zahn hängt ein Mensch".

Hierunter verstehen wir die Zusammenhänge zwischen chronischen Erkrankungen und Störfeldern im Zahn-/ Mund-/ Kieferbereich.

Heute sind die Menschen zahlreichen Stressfaktoren ausgesetzt: ob in der modernen Arbeitswelt, ob in Beziehungen, ob die zunehmende Belastung durch elektromagnetische Felder (EMF) der digitalen und Mobilfunk-Netze oder durch Umweltgifte (Aluminium, Quecksilber, Antibiotika, Pestizide/Herbizide uvm.) in unserer Umwelt, im Trinkwasser und in den Nahrungsmitteln. Diese Dauerstress-Belastungen führen zu einem natürlichen (Flucht-)Reflex des Körpers, bei dem das Blut in die Muskulatur umgelenkt wird anstatt die Organe zu versorgen. Dies führt zu Veränderungen im Immunsystem und in der Folge zu chronischen Krankheiten. Hinzukommen toxische Belastungen im Organismus durch hochgiftiges Amalgam, durch wurzelbehandelte tote Zähne, durch Entzündungsherde im Kieferbereich oder neuerdings durch Titanimplantate. Von ihnen weiß man, dass sie strahlenverstärkend wirken (mit dem Mobiltelefon am Ohr erwärmt sich die Umgebung eines Implantats um bis zu 3 Grad!) und vermehrt zu Entzündungsreaktionen (Periimplantitis) mit üblen Folgen für Kieferknochen und Zahnfleisch führen. Hier setzt THE SWISS BIOHEALTH CONCEPT® mit seiner Therapie an: zunächst werden diese akuten Störfaktoren entfernt und das Immunsystem entlastet. Dank moderner Implantatsysteme aus Keramik können diese Probleme heute sofort prothetisch versorgt werden. Das spart nicht nur Zeit und Kosten für die Patienten, sondern bietet ihnen eine gesundheitliche Perspektive. Denn ein gesunder Kieferbereich mit seinem sensiblen Meridiansystem ist der Schlüssel zur Gesundung des Menschen.   THE SWISS BIOHEALTH CONCEPT® setzt in der Folge auf die Restaurierung des Immunsystems. Die Ausleitung von Metallen und Giften ist einer der Therapiewege. Die gezielte Versorgung des Organismus mit individuell abgestimmten Mikronährstoffen mobilisiert zudem die natürlichen Zell- und körpereigenen Reparatur-Funktionen. Die einzigartige SWISS BIOHEALTH® Rezeptur BASIC IMMUNE® führt dem Körper lebenswichtige Vitamine und Stoffe zu, die man heutzutage aus der täglichen Nahrung nicht mehr erhält. Ein ergänzendes, digitales Monitoringsystem (HRV = Herzratenvariabilität und Bioalter) überwacht komfortabel und mobil die wichtigsten Biofunktionen. Damit sichert die SWISS BIOHEALTH® den Status und die Gesundheit ihrer Patienten für die Zukunft ab und gibt ihnen eine gesunde Lebensperspektive zurück. Patienten sind aber auch selbst gefordert, sich Wissen um ihren Organismus und um ihre Umwelt anzueignen, um zum eigenen Gesundheitsmanager zu werden und um mit großer Achtsamkeit bewusster zu leben.

Daher nennt man das Konzept: "biologische Zahnmedizin"

Es umfasst folgende Schritte:

1. Entfernung aller Metalle unter Schutzmaßnahmen, bei Amalgam immer unter Mehrfachschutz.

2. Entfernung aller Entzündungen an den Zähnen und im Kiefer (NICO/ FDOK/Kieferostitis/ Tote Zähne ).

3. Neuraltherapie nach Dr. Wander, Schwermetallausleitung.

4. Ernährungsberatung, orthomolekulare Medizin ( http://www.naturheilpraxis-docritter.de, http://www.bioaestheticsltd.de).

5. Funktionelle Maßnahmen wie Bisserhöhungen / -verschiebungen, metallfreie Kieferorthopädie ( http://www.dr-bernd-schneider.de).

6. Metallfreie vollkeramische Implantate als Sofortimplantate( SDS )/ Short Cut Concept ( SCC n. Dr. Volz) ( keine Lücken, kürzere Behandlungszeit ).

7. Metallfreie Versorgung der Zähne (und Implantate) mit Zirkonoxid- und / oder Vollkeramikkronen ( e-max) ( http://www.geiss-niedersetz.de).

Hierfür arbeiten zwei spezialisierte Zahnärzte für Sie!

Dr. med. dent. Harald Eberhardt kümmert sich seit 20 Jahren um folgende Schwerpunkte:

  • biologische Zahnheilkunde
  • Störfeldsanierung ( Entfernung von chron. Entzündungen ( NICO/FDOK/Kieferostitis, Amalgamentfernung, toxische Belastung d. wurzelbehandelte Zähne )
  • metallfreie Implantologie( Zirkonoxidimplantate( http://www.swissdentalsolutions.de )/ SCC - Short Cut Concept )
  • Umweltzahnmedizin ( Materialunverträglichkeiten )
  • energetische ganzheitliche Testmethoden zur Störfelderkennung ( Preventest )
  • Moderner ästhetisch und funktioneller Zahnersatz aus Zirkonoxidvollkeramik ( Vollkeramik, Zirkondioxid )
  • Funktionsdiagnostik und –therapie ( Kiefergelenksbeschwerden, Haltungsstörungen )

Dr. med. dent. Doris Ruppert-Schröder behandelt folgende Schwerpunkte in der Praxis:

  • biologische Zahnheilkunde
  • Störfeldsanierung( Metall- und Amalgamsanierung )
  • metallfreie konservierende Zahnheilkunde
  • Bioästhetische Zahnheilkunde
  • ästhetischer und funktioneller Zahnersatz
  • Funktionsdiagnostik und –therapie ( Kiefergelenksbeschwerden, Haltungsstörungen )
  • Parodontologie ( antimikrobielle Photodynamische Therapie )

Hierbei können unsere Patienten durchaus im Rahmen der Gesamtrehabilitation von beiden Behandlern versorgt werden. Sie werden jedoch immer wieder zu Ihrem Stammbehandler zurückkehren, der die Planung der Gesamtbehandlung ganzheitlich beaufsichtigt.

Wir behandeln nach dem Konzept der SWISS BIOHEALTH CLINIC DR. VOLZ

Perfekte Organisation, Arbeiten nach anerkannten Qualitätsstandards und unser ständiges Bestreben nach noch mehr Verbesserungen kennzeichnen unseren gemeinsamen Praxisbetrieb.

Wir tun alles, damit Sie sich bei uns wohlfühlen und wir Ihnen dabei helfen schnellstmöglich wieder gesund zu werden.

Ihr Praxisteam

Dr. med. dent. Harald Eberhardt
Dr. med. dent. Doris Ruppert-Schröder